Energiespeicher

Volle Ladung – volle Energie

Stromspeicher für gewerbliche und private Photovoltaik-Anlagen sind eines der neuen und wichtigsten Anwendungsgebiete der elektrochemischen Energiespeicher. Mit Ihrem eigenen Stromspeicher fließt die überschüssige Energie Ihrer Photovoltaik-Anlage direkt in Ihren Verbrauch statt an den Stromanbieter. Energie, die Sie nicht unmittelbar nutzen, landet im Speicher. Steigt Ihr Verbrauch wieder, können Sie den Strom direkt aus dem Speicher beziehen. So werden Sie unabhängiger von steigenden Strompreisen und Stromausfällen. Für den Fall, dass Ihr Stromverbrauch die produzierte Energie übersteigt, bleiben Sie natürlich am Stromnetz angeschlossen.

Wie funktioniert das mit dem Energiespeicher genau?

1. Mittels Photovoltaikmodulen wird Ihr Strom produziert.
2. Im Wechselrichter wird dieser Gleichstrom zu herkömmlichen Wechselstrom umgewandelt.
3. Nutzen Sie die gewonnene Energie direkt für alle Haushaltsgeräte.
4. Überschüssige Energie wird für den späteren Verbrauch in der Batterie gespeichert.
5. Bei geringem Verbrauch und geladener Batterie speisen Sie den Überschuss in das öffentliche Stromnetz ein.

Beispielhafter Energieverbrauch am Tag:

1. Ist die Batterie vor dem Sonnenaufgang leer, wird der Strom aus dem Netz bezogen.
2. Bei Sonnenaufgang wird der Verbrauch über den selbst erzeugten Solarstrom geregelt.
3. Wenn genügend Solarstrom für den Hausbedarf produziert wird, beginnt parallel das Laden der Batterie.
4. Schieben sich Wolken vor die Sonne und der Solarstrom reicht nicht mehr für die Verbraucher im Haus, wird sofort zusätzlicher Strom aus der Batterie bezogen.
5. Klart der Himmel wieder auf, wird die Batterie weiter mit überschüssigem Solarstrom geladen.
6. Ist der Batterie voll, wird der zusätzliche Solarstrom ins Stromnetz eingespeist und vergütet.
7. Nach Sonnenuntergang werden die Verbraucher im Haus mit gespeicherter Energie aus der Batterie versorgt.

3 gute Gründe für den eigenen Stromspeicher

Unabhängigkeit steigern

„Es tut jeder gut, sich auf seine eigenen Beine zu stellen“ wusste schon der deutsche Schriftsteller und Journalist Theodor Fontane (1819 – 1898). Mit Ihrem eigenen Stromspeicher stellen Sie Ihre Stromversorgung auf die eigenen Beine und sind unabhängig von Preissteigerungen und Energieversorgern.

Eigenverbrauch ist lukrativ

Für viele Anlagenbetreiber wird es richtig rentabel, wenn sie den selbst erzeugten Strom zum größten Teil auch selbst verbrauchen. Steigern Sie deshalb Ihren Eigenverbrauch auf bis zu 70 Prozent - mit unseren effizienten und flexiblen Speicherlösungen! Gerne rechnen wir das für Sie.

Nutzbare Energie zu jeder Tageszeit

Ihre Photovoltaik-Anlage produziert nicht immer Strom, wenn Sie gerade welchen brauchen. Mit einem Stromspeicher können Sie die Energie, die Sie tagsüber produziert haben genau dann nutzen, wenn Sie sie brauchen!

Unsere Experten beraten Sie professionell zu Ihrer individuellen Speicherlösung mit qualitativ hochwertigen Komponenten. Gerne bauen wir Ihnen auf Wunsch den Speicher fachgerecht ein – egal ob Sie bereits eine Photovoltaik-Anlage in Betrieb haben oder zusammen mit dem Speicher neu installieren.

Interessiert? Dann vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin!